©

Berlinfoto: Neues Museum

Pergamonmuseum, 18 von 24

Altes Museum, 20 von 24

Die südwestliche Ecke des Neuen Museums 2003

.

.

.

.

.

.

.

Die Schätze des

Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum

.

Der größte Schatz aller Museen in Berlin ist die Büste der Nofretete. Besser als hier im Neuen Museum auf der Museumsinsel in Berlin kann dieses wertvolle Stück nicht präsentiert und geschützt werden.

Ein Glück, dass sie während des sog. Arabischen Frühlings nicht in Kairo war. So handlich wie der schöne Kopf ist, wäre er garantiert geklaut worden, obwohl er eigentlich unverkäuflich im Kunsthandel ist.

Nofretete wäre bestimmt für lange im Keller eines Oligarchen verschwunden.

Mitte, Teil 3: Nördlich Straße des 17. Juni/ Unter den Linden,

19 von 24

Alles Mitte, oder was?

N U R   D E R   D U M M E   V E R A C H T E T   D I E   K U N S T

Giebel auf der Westseite des Neuen Museums zum Kupfergraben hin

Berlinfoto-Neues-Museum
Berlinfoto-Neues-Museum

Die gleiche Ecke im März 2014